Kleine Tafel – selbst gemacht

Heute gibt es eine etwas detailiertere Anleitung, wie man eine kleine Tafel selber bastelt. In meinem Fall ist es ein kleines Geburtstagsgeschenk für eine Freundin. So sieht meine Tafel aus:

März2014 1442 März2014 1446Die Tafel selber -also das Schwarze- habe ich in eine M-Form geschnitten weil der Name meiner Freundin mit “M“ beginnt.

Ich finde es schön, dass man immer wieder neue Sachen darauf kritzeln kann 😉 . Natürlich sieht kein Gebasteltes wie das andere aus, aber vielleicht dient Dir die Anleitung ja als Inspiration.

 

Du brauchst:

März2014 1414

  • Schere
  • Klebestift
  • Tesafilm
  • Lineal
  • Radiergummi
  • Bleistift
  • Fineliner in schwarz
  • Pinsel
  • Tafelgrund
  • ein normales, weißes Blatt Papier
  • einfarbigen Karton
  • bedruckten Karton, er wird später hinter der Tafel zu sehen sein. Ich habe zwei Sorten genommen.

Anleitung:

  1. Male mit Bleistift und Lineal auf das weiße Papier einen Buchstaben oder irgendeine Form. Achtung! Diese Form ergibt später die Tafel, man sollte also genügend Platz zum Daraufschreiben haben. März2014 1391
  2. Jetzt kannst Du Deine Vorlage mit Tafelfarbe ausmalen. Später macht man noch eine zweite Schicht Farbe darauf. Aber vorher den Pinsel gut auswaschen. März2014 1395
  3. Aus dem bedruckten Karton ein Rechteck ausschneiden. März2014 1396 Auf das Rechteck wird später die Tafel geklebt. Mein Rechteck besteht aus zwei verschiedenen Kartons, die ich mit Tesafilm und Kleber zusammen geklebt habe. März2014 1399 Zum Verstärken habe ich einfarbigen Karton auf die Rückseite geklebt. März2014 1403
  4. Damit es schöner aussieht habe ich mit schwarzem Fineliner “Nähte“ an den Rand gezeichnet 😉 . März2014 1400
  5. Jetzt kann man die zweite Schicht Tafelfarbe auf die Erste auftragen. Danach den Pinsel gründlich sauber machen mit Wasser. März2014 1407
  6. Wenn die Tafelfarbe getrocknet ist, kann man mit der Schere den Buchstaben oder die Form ausschneiden. März2014 1408
  7. Zum Schluß klebt man die Tafel auf den Karton. März2014 1410

Damit die Tafel auch wirklich lange hält, sollte man noch einen Tag warten, bis man sie mit Kreide oder weißem Stift beschriftet 😉 .

Vielleicht hat es Dir ja gefallen und Du schaust auch noch ein paar andere Posts an 🙂 . Bis bald!

 

 

 

Advertisements

Ich freue mich, wenn Du mir Deine Meinung mitteilst!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s